Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 11
class="cat_inaktiv" >
Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 12

    Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 1: Startseite  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 2: Felix Strasser /
    Die Spielmacher
     

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 3: Aktuelle Inszenierungen / Projektübersicht  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 4: Theaterpädagogik  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 5: Inszenierungen  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 6: Moderation  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 7: Veröffentlichungen  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 8: Galerie  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 9: Pressespiegel  
    Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.1: Die Geschichte von Thelma & Louise  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.2: Die Glückskinder  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.3: Kleiner Werwolf  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.4: 9/11  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.5: Best of Nibelungen  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.6: Das ist Esther  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.7: Pleasant View  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.8: Querschläger  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.9: König Lindwurm  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.10: Gehen wir, der Wagen wartet  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.11: Genua 01  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.12: Traumhalden  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.13: Projekt Schwabenkinder  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.14: Love of my life  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.15: Theaterpädagogischer Kongress 2009  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.16: Moderation  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.17: Theaterpädagogische Projekte  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.18: Theaterpädagogische Beratung  

    • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
    • 9.19: Weitere Artikel zu den Spielmachern  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 10: Partner / Netzwerk  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 11: Stellenangebote  

  • Warning: Illegal string offset 'cat_id' in /var/www/web124933/html/cms-spielmacher/templates_c/papoo4^%%FE^FE5^FE548AFD%%mod_menue.html.php on line 18
  • 12: Kontakt  

Suche

Suche
.

PRESSEREZENSIONEN ZU „KÖNIG LINDWURM (UA)“

Südkurier Markdorf vom 06.02.2010

BÜHNE FREI FÜR KÖNIG LINDWURM

Von Jörg Büsche

 

Bühne frei für „König Lindwurm“ hieß es gestern in der Turnhalle der Jakob-Gretser-Schule Markdorf. Felix Strasser, Theaterpädagoge beim Stadttheater Konstanz, trat mit dem auf einem skandinavischen Volksmärchen beruhenden Ein-Mann-Stück auf. Eingeladen wurde er vom Eltern-Arbeitskreis „Elan“.

„Nichts ist unmöglich!“, verkündet er stolz. Der König des Landes im hohen Norden, der auf einem umgedrehten Topf steht. Seine Rechte hat er empor gestreckt zu grandioser Geste. Ansonsten gibt der Staatenlenker eher eine kümmerliche Figur ab, wenn er zum Beispiel mit seinen Krieger-Figuren spielt. Was das junge Publikum ausgesprochen belustigt. Baut die Majestät sich ihre Helden doch aus Küchenutensilien zusammen.

Feuer und Flamme war Theatermann Strasser bereits im Lehrerzimmer. Beim Kaffee zwischen zwei Vorstellungen schildert er die motivierende Wirkung von Theaterarbeit in der Schule. „Wir haben daraus schon eine theaterpädagogische Fortbildung für unser Kollegium gemacht“, erklärte Kurt Dadischeck, Leiter der Jakob-Gretser-Schule. Sodass die alljährliche Theaterfahrt nach Konstanz neben dem Spaß auch einen methodischen Niederschlag finden konnte.

Sie lachen, sie zagen, sie sind ganz bei der Sache. Die Zweitklässler, die sich über den König und seine ständig essende Frau amüsieren. Wenn die Monarchin endlich ihr ersehntes Kind bekommt, sich dies aber als ein gar ungezogener Lindwurm entpuppt, bangen sie mit um die Folgen. Doch keine Angst: Felix Strasser, der als neuer Schulkoch auftritt – so die Rahmenhandlung – wendet alles zum Besten. Es geht nicht ungebremst in die Katastrophe. Weil im Märchen und auf der Bühne nichts unmöglich ist.

 

 

 

Südkurier Konstanz vom 04.05.2009

DER KOCH ALS DRACHE

Von Maria Schorpp

 

Es geht ein Intendant auf Reisen. Christoph Nix zieht mit seinem Theater demnächst in Kindergärten und Grundschulen ein. Nicht mit dem ganzen, nur mit dem, was er braucht, um vom „König Lindwurm“ zu erzählen, dem gefräßigen Drachen, Ausgeburt eines übermäßigen Kinderwunschs der Königin von Nordland und deren Unersättlichkeit. Der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm. Bevor Nix aber durchs Land zieht wie seine Vorfahren, die Gaukler, hat das Stück Erzähltheater im Foyer der Spiegelhalle quasi seine Feuertaufe erhalten. Große Anteilnahme erwiesen ihm, dem Alleinunterhalter, die Kleinen im Publikum, und noch mehr: Auf roten Sitzkissen ganz nahe dran sind ihnen offenbar angesichts des spielenden Erzählers die Berührungsängste abhanden gekommen.

Auch den Erwachsenen hat es sehr gut gefallen, was der Chef des Stadttheaters diesmal nicht hinter, sondern auf der Bühne vollbracht hat. In Zusammenarbeit mit Felix Strasser, der die Regie hatte, und Ruth Bader als Dramaturgin wurde aus fast nichts sehr viel. Denn allzu viele Requisiten wird Nix nicht mitnehmen müssen zu den externen Vorstellungen: Ein paar Küchenutensilien, Töpfe, Holzbrettchen, Kochlöffel und ein Messer, und dazu eine große und noch größere Kochmütze. Der Rest ist Chefsache.

Als Koch betritt er nämlich das Foyer der Spiegelhalle. Und als solcher erzählt er von seinem Urururur-Opa, der einst bei Königs der Oberkoch war. Schnell wird da ein Topf zum Thron und die Kochmütze zur Königskrone. Eine bezaubernd schlitzohrige Geschichte hebt an von dem Königspaar, das an Sohnes Statt einen Lindwurm bekommt, der alles vertilgt, was ihm vor den Drachenschlund kommt. Insbesondere Prinzessinnen auf Brautschau. Das Monster will nämlich eine Frau, hat da offenbar aber was falsch verstanden.

Die Geschichte nach einem nordischen Volksmärchen vom, wie kann es anders sein, verwunschenen Prinzen ist nicht zimperlich, und Christoph Nix ist es auch nicht. Er reitet auf der Pfanne, ist mal gurrende Taube, mal König mit großspurigem Gehabe („Nichts ist unmöglich“), fetter Lindwurm genauso wie schöne Schäfertochter. Da steht kein geschliffener Schauspieler vor seinem Publikum, sondern ein Vater, der seinen Kindern erzählt und dabei prächtige Faxen macht.

 

 

Südkurier Konstanz vom 03.05.2009

"LINDWURM" KOMMT GUT AN

 

Es geht ein Intendant auf Reisen. Christoph Nix zieht mit seinem Konstanzer Stadttheater demnächst in Kindergärten und Grundschulen ein. Auch den Erwachsenen hat die Vorab-Premiere in der Spiegelhalle gut gefallen.

Nicht mit dem ganzen Theater, nur mit dem, was er braucht, um vom „König Lindwurm“ zu erzählen, dem gefräßigen Drachen, Ausgeburt eines übermäßigen Kinderwunschs der Königin von Nordland und deren Unersättlichkeit. Der Apfel fällt bekanntlich nicht weit vom Stamm. Bevor Nix aber durchs Land zieht wie seine Vorfahren, die Gaukler, hat das Stück Erzähltheater im Foyer der Spiegelhalle quasi seine Feuertaufe erhalten. Große Anteilnahme erwiesen ihm, dem Alleinunterhalter, die Kleinen im Publikum, und noch mehr: Auf roten Sitzkissen ganz nahe dran sind ihnen offenbar angesichts des spielenden Erzählers die Berührungsängste abhanden gekommen.

 

Fotos zum Stück



Neuigkeiten und wichtige Termine

--- ab 01. März 2014 ---

KONSTANZ

Felix Strasser übernimmt die Künstlerische Leitung der EVENTPRODUKTION - Theater der Hochschule Konstanz.

www.theater.htwg-konstanz.de

Gerne übernehmen DIE SPIELMACHER auch weiterhin beratende Funktion innerhalb von Theaterprojekten jeder Art oder vermitteln professionelle TheaterpädagogInnen an Sie weiter!